Marc Schlapp

CAST // General Lord Glossop / Cover Sir Danvers

Der gebürtige Bad Kreuznacher Marc Schlapp schloss nach seinem Examen als staatlich geprüfter sonderpädagogischer Erzieher 2004 gleich die nächste Ausbildung mit Bravour ab: die als Musicaldarsteller. Seitdem wirkte er in zahlreichen Produktionen im deutschsprachigen In- und Ausland mit. 

So spielte er Harry und Bill in „Mamma Mia!“ (u.a. Berlin, Oberhausen, sowie auf großer Tour durch Deutschland, Schweiz, Österreich), war der Kapitän in „Ich war noch niemals in New York“ (Stuttgart und Oberhausen) und unter anderem ebenso Mons. Firmin in „Das Phantom der Oper“ (A.L. Webber) in Oberhausen.

Bei den Freilichtspielen Tecklenburg konnte man ihn in der weltweit ersten Open-Air Produktion von „Les Misérables“, sowie in Klassikern wie „Hair“, „Camelot“ und „Der kleine Horrorladen“, als Lord Savage in „Jekyll & Hyde“ und Mr. Bob in „Miami Nights“ sehen.

Bei den Schlossfestspielen in Ettlingen überzeugte er in „Dracula“ im Ensemble/Cover Dracula und in der dortigen Inszenierung von „Sweeney Todd“ ebenfalls im Ensemble/Cover  Richter Turpin.

In der Uraufführung von „King Kong“ am Kleinen Theater am Südwestkorso in Berlin  kreierte er die Rolle des „Carl Denham“ und kehrte an dieses Theater mit dem musikalischen Abend  „Barbra Streisand“ als Mann in der Spielzeit 2012/2013 zurück.

An der Komödie Kassel konnte er in dem Boulevardstück „Sei lieb zu meiner Frau“ in der Hauptrolle als Karl das Publikum zum Schmunzeln bringen.

Direkt im Anschluss wurde er für die deutschsprachige Erstaufführung von „The Addams Family“ in Merzig engagiert und gastierte hiermit auch im Musicaltheater Bremen; Admiralspalast Berlin und dem Deutschen Theater München im Ensemble/Cover Mal Beineke.

In der Kölner Produktion von „Bodyguard“ stand er im Ensemble und als Cover Tony und Cover Bill auf der Bühne.